SEO Strategien und ihre Perspektiven –

wenn Sie zum ersten Mal optimieren

Uns für SEO Optimierung zu entscheiden kann selbst eine schwierige Entscheidung sein. Man hat ja im Endeffekt eine Vorstellung, wie komplex die Sache ist – dies senkt dann eher die Bereitschaft, uns mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wir wollten Ihnen diese Entscheidung erleichtern und haben zum Start einige Infos über SEO Strategien und deren Erfolgsaussichten zusammengefasst.

 

SEO Optimierung ist eine sich immer weiter entwickelnde Tätigkeit, die eher immer komplexer wird. Was früher noch vollkommen ausreichte, um an erster Stellen zu ranken, könnte heute nur noch Punktabzüge bringen. Dementsprechend sind die heute verfügbaren – und sogar notwendigen – Maßnahmen deutlich größer in der Zahl, als noch vor 5 oder 10 Jahren. Einige der heutigen SEO Strategien waren schon damals gang und gebe, darunter eine richtige Seitenstruktur.

 

Seiten richtig strukturieren

Banal erscheinen könnte die Notwendigkeit, klare Verhältnisse unter Links und Seiten zu haben. Je größer unsere Website wird, desto mehr wird dies aber zur Herausforderung. Links zu nicht vorhandenen Inhalten sollten gelöscht oder korrigiert werden, und die einfache Zugänglichkeit aller Inhalte sollte gewährleistet sein. Als Beispiel: ein Shop mit 200 Seiten verdeutlicht, warum dies zur Kardinalfrage werden kann.

 

Die technischen Aspekte: Ladezeit, optimale Programmierung

Wie schnell (oder langsam) Ihre Website lädt, bestimmt unmittelbar das Erlebnis Ihrer Besucher. Daher tut Google, um sicherzustellen, dass nur Websites mit einem hervorragenden Besuchererlebnis vorn ranken. Dazu notwendig ist eine Reihe von technischen Faktoren. So sollten beispielsweise Bilder komprimiert werden und bestimmte Programmcode-Dateien optimiert sein.

 

Content Marketing

Der neue König der Suchmaschinenoptimierung: Content Marketing ist die SEO Strategie, mit der Sie auch einen Unterschied machen können. So ist es im Gegenteil zu Backlinks (siehe unten) deutlich sicherer. Darunter versteht man die regelmäßige Veröffentlichung fachlich relevanter Inhalte, die die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher wecken und Antworten  auf ihre Interessen geben.

 

Soziale Medien in der SEO

Facebook & Co sind ein mittelschwerer Faktor bei der SEO Optimierung. Ein Nutzerprofil bei Facebook, Google+, Twitter, Instagram und Pinterest ist in jedem Fall empfohlen. Ebenfalls sollten neue Inhalte regelmäßig veröffentlicht werden. Dabei knüpfen wir ans vorige Content Marketing.

 

Backlinks

Absichtlich an letzte Stelle haben wir den Aufbau von Backlinks gelassen. (Diese sind Links, die von externen Webseiten auf unsere zeigen.) Zeigen wollen wir damit, dass es eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung durchaus möglich ist, auch ohne diese Strategie explizit zu betreiben. Backlinks sind nämlich umgangssprachlich häufig äquivalent mit der Suchmaschinenoptimierung. Nichts wäre jedoch falscher. Zwar sind Backlinks immer noch unter den wichtigsten Faktoren einer gereiften Website. Am Anfang sind aber die anderen Faktoren genauso vielversprechend, zumal man ohne vorhandene Geschichte startet. Auch sind Backlinks unter Umständen gefährlich und können unser Ranking verschlechtern.

 

Fazit

Wir wollten Ihnen zeigen, dass eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung durchaus überschaubar und vielleicht noch wichtiger, auch erreichbar sein kann. Die SternCo Webdesign Agentur verfügt über Erfahrungen mit einer effizienten Suchmaschinenoptimierung und kann Ihnen sowohl lokal, als auch regional mit Ihrem Suchmaschinenranking helfen.

Die SternCo Agentur ist nach vorheriger Absprache, bei Bedarf erreichbar in Nürnberg unter:

76131 Karlsruhe, Park Arkaden, Ludwig-Erhard-Allee 10.