Merkmale einer ausgereiften, bedienbaren Benutzeroberfläche

Das Design von Benutzeroberflächen (User Interface, UI) wird mit der immer stärkeren Verbreitung von mobilen Geräten immer öfter diskutiert. Smartphones, Smartwatches, aber selbst zunehmend Autos sind nur wenige Beispiele, wo mobile Technologien zum Einsatz kommen. Aufgrund dieser Entwicklung bietet sich die Frage, wie eine ausgereifte Benutzeroberfläche auszusehen hat.

 

1) Einfachheit

Dass im Webdesign einfach vor komplex kommt, hat unsere Agentur bereits in anderen Einträgen erwähnt. Dieses Argument bestätigt auch der diesem Eintrag zugrunde liegende Artikel. Einfach heißt in diesem Zusammenhang: enthält nur so viele Elemente, die wirklich zum Zweck nötig sind. Inhalte zur reinen Beeindruckung sind laut dieser Logik überflüssig. Die Funktionen der Website / der App sollten mit so wenig Schritten erfüllbar sein, wie möglich.

Ein konkretes Beispiel wird im Artikel erwähnt: die Website des norwegischen Restaurants Maaemo. Das Hauptziel der Seite, nämlich Tischreservierung, fällt einem sofort ins Auge. Alles andere geht in die Navigation, deren Inhalt aber erst nach einem Klick sichtbar wird.

 

2) Klarheit

Die klare Kommunikation ist Hauptmerkmal einer gut funktionierenden Website oder Oberfläche. Die existiert nämlich, um einen einzigen Zweck zu erfüllen: eine Interaktion mit dem zugrunde liegenden System zu fördern. Falls die Benutzer die Benutzung der Oberfläche nicht verstehen, werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit die Seite verlassen.

 

3) Konsequenz

Konsequenz im Webdesign heißt, innerhalb der App oder auf der Website die gleichen Muster und Strukturen zu verwenden. Konsequentes Webdesign erlaubt die Erkennung solcher Muster und verbessert dadurch das Benutzererlebnis. Besucher erlernen die charakteristischen Merkmale der Website und werden in ihrer Benutzung effizienter. All dies ergibt ein besseres Benutzererlebnis.

 

4) Vertrautheit

Vertrautheit heißt in diesem Zusammenhang, die App sollte dem Besucher schon beim ersten Besuch bekannt vorkommen. Mit anderen Worten sollte das Webdesign eine intuitive Benutzung erlauben. Dadurch wird eine sofortige effiziente Benutzung ermöglicht, ohne dass der Benutzer dabei nachdenken muss. Um diesen Zweck zu erfüllen, sollten aus anderen Quellen bereits bekannte Ikonen und Muster verwendet werden.

 

 

5) Visuelle Hierarchie

Auf jeder Website stehen bestimmte Elemente im Fokus. Falls alle Elemente die gleiche Wichtigkeit bekommen, wirkt dies am Ende chaotisch. Eine passende visuelle Hierarchie hilft jedoch dabei, auf die Wichtigsten zu fokussieren und lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die gewollten Elemente. Die Größen, Farben und Platzierungen der Elemente arbeiten im Optimalfall alle zusammen und lenken die Aufmerksamkeit der Benutzer auf die richtige Stelle.

 

6) Responsives Webdesign

Eine ausgereifte Benutzeroberfläche dient den Benutzern auf allen Plattformen. Ob Desktop oder Smartphone, die Funktionen sollten unter Beachtung der obigen Punkte ein einfaches und intuitives Erlebnis ermöglichen. Dazu gehört neben der responsiven Gestaltung der Seite/App die Ladezeit. Diese spielt bei der Suchmaschinenoptimierung einer Website ohnehin eine wichtige Rolle.

Vita

Die SternCo Webdesign Agentur bietet proaktive Leistungen aus eigener Erfahrung im Webdesign und SEO Optimierung. Was dies heißt? Dass alles, was wir anbieten, schon aufgrund unserer eigenen Erfahrungen ausprobiert und experimentiert wurde! Unsere Agentur ist regional tätig und optimiert ihre Leistungen und Seiten unter anderen für die Städte Nürnberg, Erlangen, Fürth, Frankfurt, Mainz, Darmstadt, Wiesbaden.

Schlagwörter: webdesign nürnberg, seo texter erlangen, seo texter frankfurt