Sollten Sie schon selber einen Domain gebucht haben, waren Ihnen mit Sicherheit Optionen zum Websitebauen angeboten. Die Zahl der Anbieter ist groß, und man muss nicht weit schauen, um Möglichkeiten zu finden. 

Mit zunehmender Verbreitung von Websites vermehren sich auch die Optionen zur Websiteerstellung. Die Frage, ob man selber sein Homepage erstellt, war jedoch schon immer die gleiche – soll ich meine Website selber programmieren, oder dafür einen Webdesigner beauftragen? 

Will man auf umfangreiche Argumentation verzichten, so kommt es auf die Frage der Erfahrung an. Was man in jedem Beruf bezahlt, ist im Endeffekt die Erfahrung, die man nur mit einer langen Beschäftigung erwirbt. Selbstverständlich kann man sein Glück probieren, schnell sieht man jedoch die Unterschiede. Wie man Techniken des Designs zutreffend benutzt, wie man Ideen umsetzt, und wie man Stärken eines Unternehmens am besten grafisch zum Ausdruck bringt, kann man sich sicherlich nicht übers Wochenende aneignen. Wie immer, steckt der Teufel im Detail.